Am Donnerstag wird auch der 6. Neuzugang beim VfB Lübeck vor Ort sein im Training. Foto: sr

Da fehlt doch noch jemand beim VfB Lübeck, oder? Klar, nämlich Osarenren Okungbowa. Der 6. Neuzugang an der Lohmühle – vom Floridsdorfer AC (Österreich) – musste in seiner Heimat noch Dinge erledigen, steht ja auch dort noch bis Ende des Monats unter Vertrag. Doch das Warten, auch wenn ursprünglich einmal Dienstag als Ankunftstag anvisiert wurde, hat jetzt ein Ende, wie Coach Rolf Martin Landerl bei HL-SPORTS bestätigte: „Osarenren wird zeitnah kommen. Wir freuen uns auf ihn.“ Eventuell also heute, spätestens morgen. Ob Osa auch gleich im Training des VfB dabei ist, es geht heute zweimal (10 Uhr und 15.30 Uhr) auf den Platz, wird sich also kurzfristig zeigen.

Fakten zum Wiener-Jung…

Der 26-jährige, 1,89 m große, defensive Mittelfeldspieler ist vom österreichischen Zweitligisten Floridsdorfer AC an die Lohmühle gewechselt. Okungbowa, der übrigens wie sein neuer Trainer Rolf Martin Landerl (44) ein waschechter Wiener ist, brachte es bei seiner letzten Station auf 22 Einsätze (von 25 möglichen), erzielte ein Tor für den FAC. Der Österreicher spielte in seiner Jugend für den SV Hirschstetten, SV Essling, SR Donaufeld und anschließend jahrelang bei Rapid Wien (2010 bis 2018).

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige