Finn-Luca Anders (TSV Pansdorf, l.). Foto: sr

Pansdorf – Im Sonnabendspiel der Oberliga-Aufstiegsrunde verlor der TSV Pansdorf mit 2:3 (1:3) gegen den TSV Bordeshom und verpasste dadurch die Gelegenheit, in der Tabelle an den Gästen vorbei zu ziehen. Nach 21 Minuten stand es schon 0:3 durch Treffer von Philipp Spohn (2.) und Malte Lucht (6., 21.). Kurz vor der Pause gelang Julian Gerlach der erste Treffer für die Hausherren (43.). In der 2. Halbzeit erzielte Finn-Luca Anders nur noch den Anschlusstreffer und damit das letzte Saisontor für den TSV.

Carsten Henck sagt zu HL-SPORTS: „Das war eine desolate 1. Halbzeit, die sprachlos macht. Umso erstaunlicher war dann unsere Reaktion nach dem Wechsel, die das Bier zum Saisonabschluss schmecken lässt.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Die Tabelle

1.SV Todesfelde1335 : 1831
2.Eckernförder SV1327 : 1625
3.SV Eichede1330 : 2122
4.TSB Flensburg1430 : 3118
5.Oldenburger SV1438 : 3817
6.TSV Bordesholm1424 : 2816
7.TSV Pansdorf1424 : 3212
8.Inter Türkspor Kiel1324 : 488

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.