Pech für Hansa Rostock im Trainingslager

Auch das zweite Testspiel wurde abgesagt

Coach Jens Härtel (F.C. Hansa Rostock). Foto: Lobeca

Belek – Der F.C. Hansa Rostock hat von drei Testspielen im Trainingslager im türkischen Belek nur eines absolviert. Am vergangenen Mittwoch fiel schon die Partie gegen Waldhof Mannheim wegen eines Corona-Falls beim Drittligisten aus und für den heutigen Sonnabend wurde die Begegnungen gegen Samsunspor abgesagt. Der Platz am Hotel war wegen Starkregen gesperrt. Danach versuchte man die Partie 45 km weg von Belek zu verlegen, doch der türkische Zweitligist stimmt nicht zu. So hatten die Mecklenburger nur einen Test gegen 1860 München. „Chef-Trainer Jens Härtel hat nun für den heutigen Nachmittag eine Trainingseinheit indoor angesetzt“, teilten die Rostocker mit. Am Sonntag geht es wieder zurück nach Hause.

Schafft der 1. FC Phönix Lübeck den Klassenerhalt in der Regionalliga?

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
  • Ja, Phönix schafft das (55%, 480 Votes)
  • Nein, Phönix steigt in die Oberliga ab (35%, 301 Votes)
  • Ich bin mir nicht sicher (10%, 91 Votes)

Total Voters: 872

Loading ... Loading ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.