Phönix Lübeck: Halbes Dutzend gegen Dynamo

Testspielerfolg gegen Oberligisten

Valdemar Sadrifar (1. FC Phönix Lübeck). Foto: Lobeca/Jasper Lorenz

Lübeck – Sein zweites Testspiel gewann der 1. FC Phönix Lübeck am Sonnabend mit 6:0 (0:0) gegen den NOFV-Oberligisten Dynamo Schwerin. 131 Zuschauer sahen in der ersten Hälfte keine Tore, erst nach der Pause klingelte es bei den Gästen. Jean Paul Ajala-Alexis, Emanuel Adou, Obinna Iloka und Valdemar Sadrifar, der dreifach traf, sorgten für einen Erfolg.

Müde Adler nach Trainingslager

Trainer Christiano Adigo sagte danach zu HL-SPORTS: „Nach anstrengenden Tagen im Trainingslager wollten wir unbedingt, dass die Jungs nun wieder in den Wettkampfmodus schalten. Man konnte der Mannschaft schon im gestrigen Abschlusstraining anmerken, dass die Müdigkeit etwas in den Knochen sitzt. Aber die Jungs sind über sich hinausgewachsen, haben die zweite Halbzeit dominiert und die nötigen Tore erzielt – eines schöner wie das andere. Nach einer kurzen Verschnaufspause am Montag werden wir auch weiterhin hart arbeiten, um für die anstehenden Pflichtspiele optimal vorbereitet zu sein.“

Anzeige
Anzeige

Testspiel gegen GFC

In einer Woche sind die Adlerträger wieder gegen eine Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern gefordert. Dann geht es in Sternberg gegen den Regionalliga-Vizemeister Greifswalder FC (Sonnabend, 14 Uhr)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -