Phönix Lübeck: Adigo lobt – Planänderung vor erstem Test und wer wird neuer Kapitän?

Adlerträger empfangen Concordia Hamburg

Phönix-Trainer Christiano Dinalo "Dino" Adigo. Archivfoto: Lobeca/Stephan Russau

Lübeck – Der 1. FC Phönix Lübeck startete bereits vergangene Woche in die Vorbereitung auf die kommende Regionalliga-Spielzeit. Mit vielen neuen Gesichtern und einer hohen Intensität wollen die Adlerträger wieder voll angreifen. Eigentlich sollte der erste Test am Sonnabend steigen, stattdessen wird bereits am Freitag gekickt – und zwar gegen einen anderen Gegner.

Lob vom Coach

Trainer Christiano Adigo blickt positiv auf die ersten Leistungen seines Teams: „Die Mannschaft arbeitet trotz des intensiven Trainingsprogramms hochmotiviert und konzentriert. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber ich bin zu diesem Zeitpunkt in der Vorbereitung sehr zufrieden. Natürlich laden wir auch einige externe Spieler ein und schauen, ob sie unserer Mannschaft gegebenenfalls weiterhelfen können.“

Vom Vize-Kapitän zum Chef?

Am Donnerstagvormittag fehlte der mutmaßliche neue Kapitän Johann Berger und damit möglicher Nachfolger von Haris Hyseni. Kleiner Knackpunkt: Sein Vertrag wurde bisher noch nicht verlängert und läuft am Sonntag aus. Dafür übernahm zum Teil Corvin Bock das Kommando auf dem hinteren Trainingsplatz am „Flugplatz“. Auch bei ihm gab es noch keine Meldung, dass der 25-Jährige bleibt. Linus Kurtz absolvierte ein individuelles Programm mit dem Coach, sie spielen Fußball-Tennis.

Anzeige
AOK

Concordia kommt

Der Test beim FC Jesteburg-Bendestorf fällt aus. Dafür heißt der Gegner nun schon am Freitag Oberligist Concordia Hamburg. Gespielt wird am Rugwisch in Travemünde. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Gewinnt das DFB-Team das Achtelfinale gegen Dänemark?

  • Ja, Deutschland wird gewinnen (74%, 221 Votes)
  • Nein, Dänemark wird gewinnen (13%, 38 Votes)
  • Ist mir egal (9%, 26 Votes)
  • Weiß ich nicht (4%, 13 Votes)

Total Voters: 298

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -