Plath für ATSV Stockelsdorf

Nächster Winter-Neuzugang kommt vom VfL Vorwerk

Neu-Stockelsdorfer Marvin Plath und Trainer Tarek Hepp.

Stockelsdorf – Mit dem Start in die Vorbereitung am vergangenen Sonnabend hat der ATSV Stockelsdorf einen weiteren Neuzugang an Bord. Marvin Plath wechselt vom VfL Vorwerk in den Herrengarten. Er wurde, wie Cedric Aßmann (SVG Pönitz), Samet Gürkan (Phönix III) und Pascal Hauschildt (TuS Magdeburg), bereits ins Team eingebunden.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Marvin einen variablen und kompakten Verteidiger gewinnen konnten, der uns auch im Spielaufbau voranbringen wird. Marvin passt menschlich, wie auch fußballerlisch super zu uns“, sagt ATSV-Coach Tarek Hepp über den Neu-Stockelsdorfer.

Anzeige
AOK

Am kommenden Sonnabend startet der Kreisligist in das erste Testspiel. Gegner ist am Rensefelder Weg der FC Selmsdorf.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -