Thorsten Herrmann (Liga-Manager beim VfL Vorwerk)

Lübeck – Weiter geht die Planung beim VfL Vorwerk auch auf den Plätzen neben dem Team. Werner Plath wird zukünftig Hans-Jürgen Peters im Vorstand unterstützen. Der Verbandsliga-Aufsteiger besetzt daher dessen Position neu. Thorsten Herrmann wird Liga-Manager am Teichstadion. Der war bis zum vergangenen Winter noch Trainer beim ATSV Stockelsdorf II und spielte dort auch in der Altherren. Mit seinem Wechsel nach Vorwerk fasste er erst Fuß in der Oldie-Truppe und rückte langsam Richtung 1. Herren.

Herrmann sieht höhere Ziele für anstrebenswert

„Ich möchte für den Trainer und das Betreuer-Team einen soliden Grundstein legen, um dauerhaft einen verbandsligatauglichen Kader stellen zu können. Wir wollen uns in der Verbandsliga festigen und streben durchaus auch höhere Ziele mit dieser tollen Mannschaft, die wir haben, an. Ich freue mich auf eine tolle Verbandsliga-Saison mit allen Verantwortlichen und Spielern des VfL Vorwerks“, sagt der neue Liga-Manager bei HL-SPORTS.

Anzeige