Pokal geht vor: Büchen-Coach not amused

Heimspiel gegen Spitzenreiter ohne Zustimmung verlegt

Gerd Dreller (Trainer Büchen-Siebeneichener SV). Foto: Lobeca/Vivian Pfaff
Anzeige
Tierisch Schick

Büchen – Gerd Dreller, Trainer des Büchen-Siebeneichener SV, war etwas enttäuscht, dass man beim Verband einfach so entschied, das Landesliga-Heimspiel gegen den SV Eichede II wegen eines erst später auf denselben Termin angesetzten Pokalfinales für untere Mannschaften im Kreis Stormarn am 1. Mai abzusagen. „Dann muss man uns nicht erst fragen, ob wir zustimmen und wenn wir dann nicht zustimmen, einfach das Spiel verlegen und sagen: einigt euch mal auf einen neuen Termin.“ Ärgernis bei ihm war die Verlegung der Begegnung gegen den Landesliga-Spitzenreiter.

Ostern als Ersatztermin

Landesliga-Staffelleiter Gerd Freisler sagte zu HL-SPORTS: „Das Pokalfinale, in dem der SV Eichede II steht, ist für den 1. Mai angesetzt. Da muss man in dieser Situation mit Corona vielleicht auch mal Rücksicht nehmen, da wir alle Wettbewerbe abschließen wollen. Ostern ist als offizieller Ersatztermin eingeplant, das wissen alle Vereine. Da muss man nicht lange drüber diskutieren.“ Der Verband hatte anscheinend um Zustimmung gebeten, die der BSSV ablehnte. Nun soll der SVE II an Ostern in Büchen spielen.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.