Lobeca/Michael Raasch

Lübeck – In der Qualifikation für den Landespokal der Frauen trifft am Mittwoch der Eichholzer SV als Landesligist auf den Oberligisten, den TSV Siems. Hier einigten sich beide Vereine darauf, das Spiel am Krummen Weg in Siems auszutragen. Marcel Ramm vom Eichholzer SV äußert sich gegenüber HL-SPORTS: „Am Mittwoch geht’s für uns nach Siems zur Qualifikation zum Landespokal. Wir freuen uns auf das nachzuholende Pokalendspiel der letzten Saison und werden alles geben und dann schauen, was dabei rauskommt.“ Liegt doch der Heimvorteil beim TSV Siems, welcher in seinen Testspielen eindeutige Siege für sich verbuchen konnte. Siemser Coach Kambiz Tafazoli : „Erstes Pflichtspiel und es wird keine Spielerinnen geben, die nicht motiviert sein wird. Jede will alles geben und jede Mannschaft will gewinnen. Wir freuen uns auf ein spannendes und faires Spiel.“

Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr.

Bildquellen

  • Arbeitssieg für Siems: Lobeca/Michael Raasch