Positive Corona-Tests halten 3. Liga in Atem – mehrere Vereine betroffen

Foto: DFB

Lübeck – Während die 3. Liga am heutigen Freitagabend um 19 Uhr in den 8. Spieltag mit der Begegnung Viktoria Köln gegen VfB Lübeck (hier im Liveticker bei HL-SPORTS) startet, schaut man auf die anderen Clubs in Zeiten von Corona.

Mehrere Vereine melden positive Testergebnisse

Am Donnerstag meldete der 1. FC Kaiserslautern einen positiven COVID-19-Fall, begab sich freiwillig für einen Tag in Quarantäne und nahm am Freitag das vorbereitende Training zur Partie am Montag gegen Hansa Rostock wieder auf. Nur der positiv getestete Spieler bleibt in häuslicher Quarantäne. Ebenfalls einen positiven Test gab es am Donnerstag beim MSV Duisburg: im Team und im Betreuerstab gab es jeweils einen Corona-Fall. „Beide Zebras sind in Quarantäne, Auswirkungen auf den weiteren Trainings- und Spielbetrieb haben die beiden Fälle nicht“, teilte der Verein mit. Bereits am Mittwoch wurde bei Lübecks Gegner Viktoria Köln ebenfalls ein Spieler positiv auf das Virus SARS-COV2 getestet. Auch er begab sich in häusliche Quarantäne. Alle Partien der Vereine mit diesen Fällen sollen aber planmäßig ausgetragen werden.

- Anzeige -

Der 8. Spieltag (30.10. – 2.11.)

Köln – Lübeck (Fr.)
Verl – Zwickau (Sa.)
Dresden – Meppen
Mannheim – Magdeburg
Uerdingen – Saarbrücken
Halle – Unterhaching
1860 – Duisburg
Wiesbaden – Bayern II (So.)
Türkgücü – Ingolstadt
Kaiserslautern – Rostock (Mo.)

Anzeige
Anzeige
AOK

Nachholspiele

Duisburg – Saarbrücken (Mi., 4.11.)
Zwickau – Türkgücü

Die Tabelle

1.TSV 1860 München714 : 714
2.F.C. Hansa Rostock714 : 814
3.1. FC Saarbrücken612 : 513
4.SC Verl713 : 813
5.FC Ingolstadt78 : 613
6.Viktoria Köln711 : 1113
7.SV Wehen Wiesbaden710 : 412
8.FSV Zwickau69 : 710
9.SG Dynamo Dresden75 : 710
10.Türkgücü München613 : 119
11.FC Bayern München II710 : 99
12.Hallescher FC69 : 119
13.SpVgg Unterhaching76 : 89
14.KFC Uerdingen76 : 108
15.SV Waldhof Mannheim710 : 127
16.SV Meppen79 : 146
17.MSV Duisburg54 : 75
18.1. FC Kaiserslautern76 : 114
19.1. FC Magdeburg75 : 114
20.VfB Lübeck78 : 152