Christopher Naatz ist nicht mehr Trainer bei Preußen Reinfeld II
Foto: Lobeca/Raasch
Anzeige

Reinfeld – Der große Umbruch bei Preußen Reinfeld geht weiter. Christopher Naatz ist nicht mehr länger Trainer der Kreisliga-Mannschaft. Die Zusammenarbeit wurde zum 31. Januar im gegenseitigen Einvernehmen beendet. Das teilten die Stormarner am Dienstagvormittag mit.

Der 1. Vorsitzende Uwe Franzki erklärt: „Aufgrund der Neuausrichtung des Vereins haben sich beide Seiten darauf verständigt, dass die Zusammenarbeit zum 31. Januar 2020 enden wird. Wir danken Christopher für seine geleistete Arbeit und für sein Arrangement im Verein und wünschen ihm für seine weitere sportliche Zukunft alles Gute.“