Reinfelds Coach Pascal Lorenz. Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Reinfeld – Die Preußen starten am Dienstag (14.7.) in Kleingruppen und in zwei Etappen in die Vorbereitung für die Spielzeit 2020/2021. Zeitlich bedeutet es konkret, dass ein Teil des Oberligisten morgen um 18 Uhr erstmals auf den Platz steht. Der Rest ab 19.30 Uhr gefordert sein wird.

Die lieben Vorgaben…

„Wir haben ja gewisse Bestimmungen, die wir einhalten müssen, teilen das deshalb so ein“, erklärt Pascal Lorenz das Zustandekommen, den ausgearbeiteten Plan in Zeiten von Corona. In der ersten und zweiten Woche soll jeweils zweimal gearbeitet werden, ehe es vielleicht intensiver wird laut des Cheftrainers des Oberligisten aus Stormarn. „Es war geplant eigentlich dann in voller Mannschaftsstärke zu trainieren. Wir müssen aber auch dort schauen, wie sich das alles entwickelt.“

Testspiele standen mal fest…

Lorenz dazu: „Spiele standen, stehen aber nicht so richtig fest. Auch da müssen wir sehen, wie sich das weiter entwickelt mit den Bestimmungen…“

Anzeige
FB Datentechnik