Thies Rohwer, Mike Stringe und Silviu Madsen (Preußen Reinfeld II)

Reinfeld – Mit drei externen Neuzugängen, drei Aufrückern aus der eigenen 3. Herren und einer Verlängerung ist die Planung von Preußen Reinfeld II abgeschlossen. Trainer Stefan Gruner und Co Jan Fischer können damit auf einen in der Breite sehr gut aufgestellten Kader von insgesamt 28 Spielern für die neue Spielzeit zurückgreifen.

Sechs weitere Neue und Dahlmann verlängert

Vom TSV Badendorf stoßen Mike Stringe und Thies Rohwer zum Kreisliga-Kader hinzu. Vom Nachbarn SV Rehhorst kommt Torhüter Tim Schulz an den Bischofsteicher Weg. Aus der eigenen 3. Herren rücken Jannik Olbrich, Silviu Madsen und Nick Gruner auf. Außerdem hat Moritz Dahlmann für eine weitere Saison bei der Stormarner Oberliga-Reserve zugesagt.

Jannik Olbrich, Tim Schulz (oben), Moritz Dahlmann und Nick Gruner (Preußen Reinfeld II)

Größe und Qualität macht Vorstand glücklich

„Wir sind sehr glücklich, dass wir den Kader der 2. Mannschaft in dieser Größe und vor allem auch Qualität aufstellen konnten, um auch in der kommenden Saison eine gute Rolle in der Kreisliga spielen zu können“, sagt Fußball-Vorstand Jan-Henrik Schmidt.

Anzeige
AOK