Beim SC Rapid gibt es nicht nur neue Tore. Foto: AL

Lübeck – Nachdem bereits die neuen Fußballtore mit Zwei-Meter Auslage beim SC Rapid Lübeck aufgebaut wurden, wird der Platz nun auch mit einer digitalen Anzeigentafel aufgewertet.

Digital ins neue Fußballjahr

„Für die Zuschauer ist das natürlich ein tolles Erlebnis, neben der Spielzeit auch den aktuellen Spielstand digital zu sehen“, sagt Fußballabteilungsleiter Martin Armbruster bei HL-SPORTS und weiter: „Auch durch unsere neue Aufstellung mit engagierten Ehrenämtlern sowohl im Vorstand, als auch in der Fußballabteilung bleibt der SC Rapid nicht stehen, sondern entwickelt sich modern weiter und gewinnt dazu auch neue Sponsoren.“

Parkplatzsituation ist in Klärung

Vorstandsmitglied Alex Lucanus verrät weiter: „Mit der Stadt sind die Gespräche fortgeschritten, um neue Parkplätze und eine Sanierung der Umkleiden zu erzielen.“

Pünktlich zur Verbandsliga-Rückrunde ist dann die neue Anzeigentafel zu bestaunen. Am Kasernenbrink ist man für die Zukunft also gerüstet.

Anzeige