RB Leipzig ist DFB-Pokal-Sieger

Berlin – Der SC Freiburg hat es nicht geschafft. Am Sonnabendabend unterlagen die Breisgauer trotz längerer Überzahl nach Platzverweis für Marcel Halstenberg (57., Notbremse) RB Leipzig im Finale des DFB-Pokals mit 3:5 nach Elfmeterschießen. Maximilian Eggestein hatte Freiburg in Führung gebracht (19.), Christopher Nkunku (76.) glich für RB aus. Vom Elfmeterpunkt schoss Christian Günter über das Tor und Ermedin Demirović scheiterte an der Torlatte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -