Foto: Stephan Russau

Lübeck – Am 14. Dezember wird der VfB Lübeck erstmals einen Weihnachtsmarkt initiieren, auf dem die VfB-Familie zum Ende eines ereignisreichen Jahres noch einmal zusammenkommen soll und sich auf die besinnliche Zeit des Jahres, aber zugleich auch auf die letzten beiden Regionalligaspiele einstimmen kann. Für die Spiele in Kiel und gegen Altona wird es in dem Rahmen selbstverständlich auch Tickets zu erwerben geben.

Im Bereich hinter der Sparkassen-Tribüne soll es in der Zeit von 11 bis 17 Uhr richtig weihnachtlich familiär zugehen. Aus dem Verkauf der Weihnachtsbäume gehen drei Euro pro Baum an die Hansekicker, für die Kids gibt es die Möglichkeit, grün-weißen Christbaumschmuck zu basteln und Halbzeit Catering sorgt bei weihnachtlichen Klängen für das leibliche Wohl.

Groß und Klein können darüber hinaus ihr fußballerisches Talent an der Torwand beweisen. Für das Anfang Dezember erscheinende grün-weiße Sticker-Album, das sowohl alle VfB-Teams als auch einen Schwenk durch die lange VfB-Historie beinhalten wird, richtet der VfB eine Tauschbörse ein. Zudem wird die 100-Jahr-Ausstellung ein weiteres Mal geöffnet.