Patrick Schröder.
Foto: Freiluft Photography

Reinfeld – Das ging dann ja relativ schnell. Vor einigen Tagen teilte Oberligist Preußen Reinfeld mit, dass Patrick Schröder in Zukunft nicht mehr zur Verfügung steht. Inzwischen ist auch klar, wo der Sechser, den es privat nach Elmshorn verschlagen hat, zukünftig seine Buffer schnürt: Nämlich beim VfR Horst in der Verbandsliga West. Das bestätigte nun auch VfR-Coach Florian Rammer, der zum Neuzugang folgendes sagte bei HL-SPORTS: „Mit Reinfeld ist alles geklärt. Da werden keine Steine in den Weg gelegt. Mit Patrick selbst habe ich ein gutes Gespräch geführt. Er ist ein Zugewinn für uns, der Führungsqualitäten hat und langfristig bleiben möchte, ein Mentalitätsmonster.“

Anzeige