Rolf Landerl spricht Klartext über seine Zukunft beim VfB Lübeck

Bei Abstieg muss der Trainer gehen

Coach Rolf Martin Landerl vom VfB Lübeck. Foto: sr

Lübeck – Auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel des VfB Lübeck am Dienstagabend um 19 Uhr (live auf unserem Twitter-Kanal) gegen SV Wehen Wiesbaden hat Rolf Landerl Klartext gesprochen (hier geht es zur Pressekonferenz mit Video). Dabei erklärte der Chefcoach der Grün-Weißen, dass der Verein ihm mitteilte, wenn der Klassenerhalt in der 3. Liga geschafft würde, dürfte der 45-Jährige an der Lohmühle weitermachen. Klappt das nicht, würde der VfB in der Regionalliga mit einem anderen Trainer einen Neustart wagen. Mehr dazu später bei HL-SPORTS.

- Anzeige -

Schafft der VfB Lübeck noch den Klassenerhalt?

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

View Results

Loading ... Loading ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments