HL-SPORTS - Aktuelle Sport-Nachrichten aus und für Lübeck

Lübeck – Der VfB Lübeck muss im Regionalligaspiel am 21. November beim Hamburger SV II ohne Mirko Boland auskommen. Das war nach seinem Platzverweis (unsportliches Verhalten) in der Nachspielzeit gegen den SC Weiche Flensburg 08 klar. Bei der einen Zwangspause beließ es das Sportgericht des NFV auch. Boland kickt also nicht nur am Mittwoch im Landespokal gegen den Heider SV, sondern steht auch am 27. November an der Lohmühle gegen Eintracht Norderstedt in der Regionalliga wieder voll zur Verfügung.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -