Lobeca/Michael Raasch
Lobeca/Michael Raasch
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Am 12. Spieltag in der Frauen-Oberliga startet am Sonntag der TSV Siems auswärts bei der SV Frisia 03 in Risum-Lindholm. Mit dem Erfolg aus der Hinrunde stehen die Lübecker ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Nicht einen Punkt gaben sie an die Gegner ab. Jetzt spielten sie am Mittwoch im Lübecker Kreispokal und zogen in das Finale ein. Besser kann es für den TSV Siems nicht laufen. Coach Kambiz Tafazoli zu HL-SPORTS: „Wir wollen an unsere Hinrunde anknüpfen und Vollgas geben. Den Mädels merkt man an, dass sie immer noch Bock haben Siege einzufahren. Dementsprechend fahren wir nach Lindholm und wollen mit drei weiteren Punkten heimfahren.“

Die weiteren Partien in der Übersicht:
TSV Russee – Kieler MTV, 13 Uhr
SSG Rot-Schwarz Kiel – SSC Hagen-Ahrensburg, 14 Uhr
TSV Klausdorf – SV Henstedt-Ulzburg II
SV Fortuna Bösdorf – TuRa Meldorf
SV Neuenbrook/Rethwisch – FC Kilia Kiel