Rückstand, Führung und dann doch zwei Punkte liegenlassen

Eintracht Norderstedt im Wechselbad der Gefühle

Lars Huxsohl (Eintracht Norderstedt). Archivfoto: Lobeca/Ralf Homburg

Norderstedt – Für den FC Eintracht Norderstedt gab es am vergangenen Wochenende ein Wechselbad der Gefühle. So zumindest sah man es beim Regionalligisten. 3:3-Unentschieden nach 1:2-Pausenrückstand beim SSV Jeddeloh war das Resultat des zweiten Liga-Auftritts. Das zweite Unentschieden in Folge.

„Es fühlt sich nicht gut an“

„Rauf und runter ging nur der Puls. Auf dem Spielfeld ging es eigentlich nur rauf. Wir haben eine sehr ordentliche Partie gespielt und sind sehr gut ins Spiel reingekommen. Dass wir in der Nachspielzeit noch einen Konter nach einer eigenen Ecke fangen, ist nicht in Ordnung, das ist naiv verteidigt und dass, was wir uns wirklich vorwerfen lassen müssen. Dass man dann nicht mit dem 1:1 in die Pause geht, ist sehr, sehr naiv. Wir haben das Spiel hochverdient gedreht und dann gab es leider wieder diese eine Situation, in der wir das nicht konsequent verteidigen und wo auch der Torhüter etwas unglücklich aussieht. Es fühlt sich nicht gut an, weil es sich nicht nach einem gewonnenen Punkt, sondern nach zwei verlorenen anfühlt,“ fasste FCE-Coach Olufemi Smith die Begegnung danach zusammen.

- Anzeige -

Die verflixte letzte Minute

Das Kurzprofil des Spiels aus Sicht der Segeberger: 0:1 Fernandes (14.), 1:1 Saad (41.), 1:2 Gottschling (45.), 2:2 Choi (55.), 3:2 Bork (65.) und kurz vor Schluss der 3:3-Ausgleich der Niedersachsen durch Ghawilu (89.).

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Der 2. Spieltag (5.-7.8.)

Atlas Delmenhorst – Holstein Kiel II 2:1
VfB Lübeck – Kickers Emden 3:0
Weiche Flensburg – Bremer SV 2:1
BSV Rehden – Hannover 96 II 2:0
SSV Jeddeloh – Eintracht Norderstedt 3:3
BW Lohne – Phönix Lübeck 2:3
TSV Havelse – HSV II 1:2
Teutonia Ottensen – Borussia Hildesheim 2:3
Werder Bremen II – SV Drochtersen/Assel 2:4
Spielfrei: FC St. Pauli II

Die Tabelle

1.Hamburger SV II26 : 16
2.SC Weiche Flensburg24 : 16
3.SSV Jeddeloh26 : 54
4.VfV Borussia 06 Hildesheim24 : 34
5.SV Atlas Delmenhorst23 : 24
6.VfB Lübeck13 : 03
7.FC St. Pauli II13 : 13
8.BSV SW Rehden12 : 03
9.SV Drochtersen/​Assel26 : 53
10.Hannover 96 II22 : 23
11.1. FC Phönix Lübeck24 : 53
12.FC Eintracht Norderstedt23 : 32
13.TSV Havelse21 : 21
14.TuS BW Lohne12 : 30
15.Bremer SV11 : 20
16.SV Werder Bremen II12 : 40
17.FC Teutonia 05 Ottensen22 : 50
18.Holstein Kiel II21 : 60
19.BSV Kickers Emden20 : 50

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.