Robertino Borja (Cheftrainer SG Sarau/Bosau) in der Mitte. Foto: Lobeca/Felix Schlikis

Lübeck – Im einzigen Sonnabendspiel der Verbandsliga Süd-Ost traf der TSV Gremersdorf auf die SG Sarau/Bosau und verlor mit 1:4. Bis zum Platzverweis in der 59. Minute hielt das Team von Neu-Trainer Olaf Schlüter ein 0:0. Das 0:1 durch Philipp Truschkowski (59.) glich Mathias Ruske (67.) noch aus. Danach schossen Hans Reimers (70.), Paul Kath (78.) und erneut Truschkowski (84.) doch noch einen deutlichen Erfolg der Gäste heraus.

Die Stimmen nach dem Spiel:

TSV Gremersdorf – SG Sarau/Bosau 1:4 (0:0)

Sven Puls (Gremersdorf): „Der Neuanfang ist gestartet. Auch wenn es dumm klingt, das Ergebnis ist schon toll. Aber heute haben wir mal gezeigt, dass wir Fußball spielen können. Knackpunkt war die berechtigte Gelb-Rote Karte. Letzte Chance Vorwerk. Wir versuchen alles.“

- Anzeige -

Robertino Borja (Sarau/Bosau): „Auch wenn das Ergebnis so eindeutig war, bin ich heute nicht ganz zufrieden. Die Chancenverwertung bleibt diese Saison ein Manko. Beim Stand von 0:0 haben wir drei Hundertprozentige. Auch in der 2. Halbzeit sind wir vorne nicht abgeklärt genug. Gremersdorf hat alles versucht, kämpferisch dagegenzuhalten. Nach der Gelb-Roten Karte hatten wir leichtes Spiel, der Gegner hat aufgemacht und wir konnten die Tore machen. Gremersdorf wünsche ich alles Gute in der Zukunft. Ein sympathischer Verein.“

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Der 21. Spieltag (14./15.5.)

TSV Gremersdorf – SG Sarau/Bosau 1:4
TSV Lensahn – 1. FC Phönix Lübeck II (So., 15 Uhr)
SC Rapid Lübeck – SVG Pönitz
TSV Eintracht Groß Grönau – SV Hamberge verlegt auf 17.5.
TSV Neustadt – VfL Vorwerk verlegt auf 18.5.
SG Bad Schwartau spielfrei

Die Tabelle

1.1. FC Phönix Lübeck II1883 : 2449
2.TSV Eintracht Groß Grönau1854 : 4035
3.SC Rapid Lübeck1740 : 2533
4.SVG Pönitz1839 : 2633
5.SG Sarau/​Bosau1839 : 2731
6.VfL Vorwerk1844 : 3826
7.SV Hamberge1728 : 3319
8.TSV Lensahn1723 : 3718
9.TSV Neustadt1826 : 4215
10.TSV Gremersdorf1925 : 5115
11.SG Bad Schwartau1820 : 786

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.