Rene Klein, Zugang beim Oldenburger SV. Foto: OSV hfr

Oldenburg – Der Oldenburger SV hat Rene Klein vom Verbandsligisten TSV Gremersdorf als nächsten Neuzugang vermeldet. „Rene ist ein talentierter Linksfuß, der technisch stark ist und über einen guten Schuss verfügt. Er kann im Mittelfeld alle offensiven Positionen spielen, möchte bei uns im höherklassigen Fußball Fuß fassen“, ist Andreas Brunner angetan vom Zuwachs.

Man kennt sich…

Der Herrenfußball-Obmann des OSV fügt weiter an: „Er sieht aufgrund der Wechsel von Andre Petersen und Mats Klüver gute Chancen Spielanteile zu erhalten, kommt aus unser Region und gehört zu den Leistungsträgern bei unserem Nachbarverein. Aufgrund dessen kennt er auch viele Spieler aus der Mannschaft, wird wahrscheinlich keine große Eingewöhnungszeit brauchen.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Offensive Herangehensweise…

Kurios: Der „Neue“ hat sich zuvor selbst ins Gespräch gebracht, wie auch Brunner imponiert. „Bemerkenswert ist, dass sich Rene Klein bei uns gemeldet hat. Das zeigt seinen Willen höherklassig spielen zu wollen.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.