Foto: Denise Jacke
Anzeige
OH-Aktuell

Sereetz – Die 3. Herren des Sereetzer SV traf am vergangenen Wochenende in der Kreisklasse C im Gemeinde-Derby auf die 2. Mannschaft des TSV Ratekau und gewann das Auswärtsspiel klar.

„Ab der 1. Minute machten wir Druck auf das gegnerische Tor, was uns in der 20. Minute die Führung durch Adam Debski brachte. Wir machten weiterhin unser Spiel auf das Ratekauer Tor, konnten uns aber bis zur Halbzeit nicht mehr belohnen. Kurz nach Wiederanpfiff war es Julien Saggau, der uns das 2:0 bescherte. Durch eine gute Schiedsrichter-Leistung von Okan Yamaci, wurden die kleinen Stichelein von beiden Mannschaften unterbunden. So blieb es bei einem fairen Derbyspiel. In der 87. Minute konnte sich Tim Wulf noch mit auf die Torschützenliste setzen, so dass wir nach 90 Minuten das Derby gegen Ratekau II mit 3:0 für uns entscheiden“, so Pressesprecher Max Volkmann.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.