TSV Lägerdorf - VfB Lübeck, Landespokalviertelfinale

Lübeck –  Am Mittwoch gastierte der VfB Lübeck im Landespokal beim TSV Lägerdorf und erfüllte mit einem 5:0 (3:0) beim Landesligisten seine Pflicht im Rahmen des Viertelfinales. Im Halbfinale wartet nun der Heider SV auf die Grün-Weißen. Das Spiel gegen den Regionalligakonkurrenten findet an der Lohmühle statt, soll noch in diesem Jahr ausgetragen werden. Zunächst steht da als Termin der 17. Oktober. Dort allerdings müsste der VfB laut Spielplan auch in der Regionalliga beim FC St. Pauli II ran…

Einige Veränderungen…

VfB-Coach Lukas Pfeiffer veränderte seine Startformation im Vergleich zum Regionalligaspiel zuletzt in Kiel auf einigen Positionen. So fanden sich Mirko Boland, Mattis Daube, Calvin Brackelmann oder auch Samuel Abifade zunächst auf der Bank wieder.

- Anzeige -
Da auf dem A-Platz in Lägerdorf kein Flutlicht vorhanden ist, wurde auf dem B-Platz gespielt gegen den VfB Lübeck. Foto: ma

Sezer macht es…

Der Viertligist übernahm erwartungsgemäß auf dem B-Platz das Kommando und durfte nach einer guten Viertelstunde erstmals jubeln. Robin Krolikowski bediente Cemal Sezer. Der Angreifer schob zum 1:0 (17.) ein. Auf die Kappe von Sezer ging auch das 2:0 (36.), das von Alexander Schmitt vorbereitet wurde. Und auch beim 3:0 (43.) war Sezer beteiligt, der für Aron Andreasson auflegte.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Freistoß sorgt für Vorentscheidung…

Im zweiten Abschnitt ging es weiter – und wieder war Sezer zur Stelle. Dieses Mal mit einem Freistoß aus rund 22 Metern zum 4:0 (59.). Spätestens jetzt war der Drops gelutscht. Danach stellte der inzwischen eingewechselte Abifade noch auf 5:0 (87.). Stimmen zum Pokalspiel folgen bei HL-SPORTS.

Viertelfinale im Landespokal:

FC Dornbreite – Heider SV 0:4
TSV Lägerdorf – VfB Lübeck 0:5
Sonntag, den 12. September
FC Kilia Kiel – TSB Flensburg (15 Uhr)
Mittwoch, den 13. Oktober
Oldenburger SV – SC Weiche Flensburg 08 (19.30 Uhr)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.