Anzeige
Tierisch Schick

Kiel – Die kurzfristig anberaumte Video-Konferenz des SHFV-Präsidiums am Donnerstagabend hat keine Entscheidung zum weiteren Saisonverlauf 2020/21 mit sich gebracht! Zusammen mit den Kreisverbänden hat das Gremium über die aktuelle Spielzeit diskutiert. Einen Beschluss gab es nicht.

Entscheidung nur vertagt?

Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband bleibt anscheinend vorerst abwartend und wird derzeit keine Unterbrechung bis zum 31. Dezember vorantreiben. Mehrere Kreisverbände wollten das allerdings anders. Nach derzeitigem Stand ist es so, dass nach dem Lockdown, der bis zum 30. November gilt, weitergespielt werden könnte. Dabei will der Jugendaussschuss vermutlich nicht mitmachen und erst im neuen Jahr wieder spielen. Ein Mannschaftstraining ist bis Ende des kommenden Monats untersagt. In der kommenden Woche gibt es weitere Sitzungen. Möglich ist, dass es dort andere Einschätzungen gibt.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige