FC Dornbreite, Trainingsstart, Oberliga. Foto: sr

Lübeck – Am Sonnabend fiel beim FC Dornbreite der Startschuss, absolvierte der Oberligist seine erste Trainingseinheit. Vom Kader fehlten nur Norman Bierle, Ibrahim Nadir, Mel Mohr, Sadok Amara und Beytullah Cavdarli. Knapp 2 Stunden dauerte die erste Einheit am Steinrader Damm, verlangte den Spielern alles ab. Allen vor der „Shutte-Run-Test“, ein Ausdauertraining, das zur Überprüfung des Fitnesszustandes der Kicker dient, brachte so manch einen an seine Grenzen. Nicht allerdings Hayri Akcasu (31), der alle 19 Level „locker“ durchzog.

Schweißtreibender Auftakt, Schuttle-Run-Test beim FC Dornbreite mit Hayri Akcasu (r.). Foto: sr

Okay

Sascha Strehlau zeigte sich mit dem Gesamtauftritt einverstanden und sagte bei HL-SPORTS: „Wir sind zufrieden, haben nur die Leistungstests mit den Jungs absolviert. Das war alles ordnungsgemäß“, so der Trainer, der gleich noch einen Ausblick auf die nächsten Tage gab. „Ab Montag geht es mit vier Einheiten weiter, dort werden wir weiter im Grundlagen-Ausdauerbereich arbeiten, ehe wir am Samstag gegen Eutin 08 spielen.“

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
FCD-Coach Sascha Strehlau führt Protokoll. Foto: sr

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.