Später Elfmeter macht Rostock einen Strich durch die Rechnung

HL-SPORTS - Aktuelle Sport-Nachrichten aus und für Lübeck

Hamburg – In der 2. Fußball-Bundesliga trafen am Sonntag der Hamburger SV und der FC Ingolstadt aufeinander. Die Hamburger setzten sich souverän gegen den Tabellenletzten durch und siegten mit 3:0. Auch die Braun-Weißen aus Hamburg überzeugten auswärts beim 1. FC Nürnberg. St. Pauli gewann das Spiel mit 3:2. Weniger glücklich schnitten die Rostocker an diesem Spieltag ab. Nachdem Hansa in der 27. Minute in Führung ging und diese bis kurz vor dem Ende über die Zeit brachten, bekam der SC Paderborn in der 85. Minute eine Handelfmeter und verwandelten diesen. So musste sich Rostock mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -