Lohbrügges Marcel-Pascal Walter und Michael Jordan Manu Löw im Zweikampf mit Eichedes Marco Heskamp.
Foto: Lobeca/Seidel
Anzeige

Lübeck/Eichede – Während parallel in der Oberliga schon die erste Nachholbegegnung stattfand, testeten der VfB Lübeck II und der SV Eichede noch einmal ihre Form. Die Grün-Weißen erfolgreich, da das Gastspiel in Pansdorf mit dem 6:1 siegreich gestaltet wurde. Das gelang auch den „Bravehearts“, die sich gegen Lohbrügge mit 7:0 (3:0) ebenfalls klar durchsetzten.

Serkan Rinal (VfB-Coach) fasste zusammen: „Das war ein absolut verdienter Sieg. Wir waren komplett überlegen. Es war wichtig zu sehen, an was wir eine Woche vor dem Oberligastart noch arbeiten müssen. Ansonsten war ich sehr zufrieden.“

Dirk Kohlmann (Co beim SVE) sagt zum Auftritt folgendes: „Wir sind sehr zufrieden, haben zielstrebig und fokussiert agiert. Wichtig war es, dass wir wieder zu null gespielt haben. Das war ein seriöser Auftritt.“

So geht es weiter mit Testpartien der Oberligisten:
Sonntag 23. Februar:
Harksheide – SV Todesfelde (14 Uhr)
Phönix Lübeck – Siebenbäumen (14 Uhr)

Anzeige