Markus Kolke (Hansa Rostock). Archivfoto: Fishing4/Marcel Krause

Rostock – Der 4. Spieltag der 2. Bundesliga führt zwei Aufsteiger in einem Ost-Duell im Ostseestadion zusammen. Der F.C. Hansa Rostock empfängt Dynamo Dresden vor 15.000 Zuschauern und das am Sonnabend-Abend unter Flutlicht um 20.30 Uhr. Stimmungsvoller geht es kaum. Hoffentlich bleibt es bei der Stimmung auf den Tribünen und setzt sich nicht außerhalb des Stadions fort. Die Polizei wird auf jeden Fall mit einem erhöhten Aufgebot präsent sein.

Etwas unerfreulich für Chef-Trainer ist die Tatsache, dass Kapitän und Stammkeeper Markus Kolke mit Oberschenkelproblemen auszufallen droht. Es ist noch nicht entschieden, wer ihn bei Ausfall ersetzen soll. Außerdem steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Streli Mamba, der einen Schlag aufs Knie bekommen hat. Neuzugang Jonathan Meier (letzte Saison Spieler bei Dynamo) ist hingegen ein Kandidat für den Kader.

- Anzeige -

Die Gäste sind gut gestartet und stehen aktuell auf dem 3. Tabellenplatz, sind immer noch ungeschlagen. Härtel erwartet ein enges Spiel auf Augenhöhe, will aber den Heimvorteil nutzen, um mal wieder gegen Dresden zu gewinnen. Besonders gefährlich ist Dynamo bei Standardsituationen, vor denen er warnt.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Der 4. Spieltag (20.-22.8.)

Düsseldorf – Kiel (Fr., 18.30 Uhr)
Hannover – Heidenheim
Karlsruhe – Bremen (Sa., 13.30 Uhr)
Paderborn – St. Pauli
Regensburg – Schalke
Rostock – Dresden (20.30 Uhr)
Hamburg – Darmstadt (So., 13.30 Uhr)
Aue – Sandhausen
Ingolstadt – Nürnberg

Die Tabelle

1.SSV Jahn Regensburg38 : 09
2.Karlsruher SC36 : 17
2.SG Dynamo Dresden36 : 17
4.FC St. Pauli36 : 27
5.SC Paderborn 0736 : 35
6.1. FC Nürnberg34 : 25
7.1. FC Heidenheim 184633 : 25
8.Hamburger SV36 : 54
9.F.C. Hansa Rostock35 : 44
9.FC Schalke 0435 : 44
11.SV Werder Bremen35 : 74
12.SV Darmstadt 9836 : 63
13.FC Erzgebirge Aue31 : 13
14.Fortuna Düsseldorf34 : 53
15.Hannover 9631 : 61
16.SV Sandhausen30 : 51
17.FC Ingolstadt 0432 : 110
18.Holstein Kiel30 : 90

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.