Corona
Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Lübeck – Lange Zeit blieb der VfB Lübeck verschont beim Thema Corona. Jetzt deutet alles darauf hin, dass es zumindest einen Kicker der Grün-Weißen doch getroffen hat. Gemeint ist Robin Kölle, der am Sonnabend normal die Auswärtsfahrt per Bus nach Hannover, nebst Übernachtung im Hotel,  mitgemacht hat. Spielen konnte der Außenverteidiger am Sonntag aber nicht in Hildesheim (1:1), da Kölle sich nicht gut fühlte, Symptome die auf Corona hinweisen vorhanden waren. Ein gemachter Schnelltest war zudem positiv. Kölle reiste daraufhin vorzeitig ab, befindet sich aktuell bei seiner Familie in Niedersachsen.

Ungewissheit…

Das PCR-Ergebnis lässt allerdings noch auf sich warten. Eines ist aber klar: Der Akteur wird einige Tage pausieren – und die Mannschaft wird vor der ersten Trainingseinheit (10 Uhr) am Mittwoch getestet…

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.