Foto: Lobeca/Norbert Gettschat

Tangstedt- Die Verbandsliga West geht an diesem Wochenende in ihren vorletzten Spieltag vor der Winterpause. Da allerdings in den letzten Wochen viele Spiele ausgefallen sind und die Tabelle der Liga ziemlich verzerrt ist, stehen im Dezember noch diverse Nachholspiele für einige Teams an. An diesem Wochenende hoffen die Verantwortlichen, dass es mal wieder einen kompletten Spieltag geben wird. Bereits heute Abend finden die ersten zwei Spiele statt. Fetihspor Kaltenkirchen empfängt den TuS Jevenstedt. Auch der WSV Tangstedt darf bereits heute spielen. Das Team empfängt den SV Merkur Hademarschen und will nach der Niederlage in Nortorf wieder drei Punkte einfahren. Am Sonntag gastiert der SSC Phoenix Kisdorf beim Heider SV II und will einen Sieg mit nach Hause bringen und die Tabellenspitze verteidigen. Auch der TuS Hartenholm ist auf Reisen und tritt am Sonntag bei der Bramstedter TS an.

Die Stimmen vor den Spielen

WSV Tangstedt – SV Merkur Hademarschen (Fr., 20 Uhr)

Pasquale Sutt (WSV Tangstedt): „Nach der vergangenen Niederlage wollen wir uns vor dem Tor wieder belohnen und 3 Punkte einfahren. Mit Hademarschen erwartet uns aber wieder ein starker Gegner, der uns alles abverlangen wird.“

Heider SV II – SSC Phoenix Kisdorf (So., 14 Uhr)

Dominik Fseisi (Phoenix Kisdorf): „Das letzte Auswärtsspiel vor der ersehnten Pause. Wir müssen nach Heide und wollen dort drei Punkte einfahren. Personell sind wir arg gebeutelt, bekommen aber Support aus unserer a Jugend. Wir werden alles geben und hoffen die Nase vorne zu haben. Den Gegner werden wir nicht unterschätzen. Wir sind gespannt wieviele Spieler aus der Liga aushelfen werden.“

Bramstedter TS – TuS Hartenholm (So., 14.30 Uhr)

Marius Kirstein (TuS Hartenholm): „Wir müssen gegen die Bramstedter TS schnell in den Rhythmus finden, um unser Spiel aufziehen zu können und unsere Stärken auszuspielen. Es kommt nicht von ungefähr, dass sie alle ihre bisherigen Punkte auf heimischen Boden erspielt haben. Wir sind vorgewarnt und wissen, dass uns ein sehr intensives Spiel erwartet.“

Anzeige
AOK

Der 18. Spieltag (17-19.11)

WSV Tangstedt – SV Merkur Hademarschen (Fr., 20 Uhr)
Fetihspor Kaltenkirchen – TuS Jevenstedt
Marner TV – BSC Brunsbüttel (Sa., 14 Uhr)
SC GEEST 05 – Fortuna Glückstadt
VfR Horst – TuS Nortorf (14.30)
Heider SV II – SSC Phoenix Kisdorf (So., 14 Uhr)
SG Oering/Seth – TuS Bargstedt
Bramstedter TS – TuS Hartenholm (14.30 Uhr)

Die Tabelle

1.SSC Phoenix Kisdorf1759 : 3337
2.ETSV Fortuna Glückstadt1647 : 2135
3.TuS Nortorf1647 : 2535
4.TuS Jevenstedt1442 : 2430
5.TuS Hartenholm1345 : 2527
6.SG GEEST 051651 : 3826
7.Fetihspor Kaltenkirchen1533 : 3221
8.WSV Tangstedt1538 : 4020
9.SG Oering-Seth1640 : 4019
10.Marner TV1322 : 2814
11.Heider SV II1730 : 4514
12.SV Merkur Hademarschen1531 : 4713
13.TuS Bargstedt1524 : 4813
14.VfR Horst1531 : 4612
15.Bramstedter TS1625 : 4711
16.BSC Brunsbüttel1315 : 4111

Wie schneidet das DFB-Team in der Länderspielpause ab?

  • Zwei Niederlagen (32%, 131 Votes)
  • Zwei Siege (25%, 103 Votes)
  • Ein Unentschieden, ein Sieg (18%, 74 Votes)
  • Eine Niederlage, ein Sieg (14%, 59 Votes)
  • Ein Unentschieden, eine Niederlage (10%, 41 Votes)
  • Zwei Unentschieden (2%, 7 Votes)

Total Voters: 415

Wird geladen ... Wird geladen ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -