Teilentwarnung beim Oberligisten

Pansdorf – In der Oberliga-Begegnung des TSV Pansdorf in Bordesholm (1:3) verletzte sich Philip Kunert, verließ vorzeitig mit dem Verdacht einer Knöchelverletzung den Platz. Zum Glück: Der Verdacht bestätigte sich nicht, wie nun eine Untersuchung ergab. Kunert zog sich „nur“ eine schwere Prellung zu. Für das Derby am Wochenende gegen den Oldenburger SV dürfte es aber trotzdem extrem eng werden.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -