VfB Lübeck, Stadion. Foto: sr

Lübeck – Heute am späten Nachmittag hebt der VfB Lübeck ab, fliegt nach Bayern. Dort steht nach einer Übernachtung am Freitag bekanntlich der Auftritt bei der Spielvereinigung Unterhaching (19 Uhr) auf dem Programm.

Karten sichern…

Ebenfalls heute (10 Uhr) startet an der Lohmühle aber auch der Vorverkauf für das Spiel gegen den MSV Duisburg. Diese Partie, die am 3. Oktober (14 Uhr) im Dietmar-Scholze-Stadion stattfindet, ist die letzte, für die auch die bereits erworbenen Dauerkarten noch keine Gültigkeit besitzen. Doch auch für diese Partie gilt nach jetzigem Stand, dass zumindest 1.860 Zuschauer – wie gegen Saarbrücken – ins Stadion dürfen. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt kann das Kontingent eventuell sogar geringfügig erhöht werden. Ansonsten gilt wie beim ersten Heimspiel gegen Saarbrücken: Das erste Vorkaufsrecht haben Inhaber einer aktuellen Dauerkarte, die zwei Tickets für die Partie erwerben können. Ebenfalls ab heute können auch Mitglieder ihre Karte (eine pro Person) buchen. Dazu wird kurzfristig auch jedem Vereinsmitglied ein Code übersandt, mit dem Tickets online unter https://tickets.vfb-luebeck.de gebucht werden können. Einen solchen Code finden auch alle Dauerkartenkäufer auf ihrem print@home-Ausdruck. Neben dem Onlineverkauf ist für Dauerkarteninhaber und Mitglieder auch der Erwerb von Tickets in der Geschäftsstelle (Do. 10-18 Uhr, Di. 8-18 Uhr) möglich. Das Vorkaufsrecht endet am 29. September, danach gehen die verbleibenden Tickets in den freien Verkauf.

1200 Dauerkarten weg…

Parallel zum Verkauf der Duisburg-Tickets ist es auch weiterhin beim VfB möglich, Dauerkarten zu erwerben, die dann ab dem dritten Heimspiel (17.10. gegen Dynamo Dresden) gültig sind. Hier endet das Vorkaufsrecht für Dauerkarteninhaber der Vorsaison und Vereinsmitglieder am 28. September. Bislang wurden inklusive der Sponsorentickets rund 1.200 Dauerkarten abgesetzt.

Die VfB-Termine (bis einschließlich 12. Spieltag)

Nach der Partie am Freitag in Unterhaching, stehen folgende Begegnungen an: MSV Duisburg (H/ 3. Oktober/14 Uhr), TSV München 1860 (A/10. Oktober/14 Uhr.), SG Dynamo Dresden (H/17. Oktober/14 Uhr), Türkgücü München (A/20. Oktober/19 Uhr), Hallescher FC (H/24. Oktober/14 Uhr), FC Viktoria Köln (A/30. Oktober/19 Uhr), KFC Uerdingen (H/8. November/14 Uhr), SC Verl (A/16. November/19 Uhr), FC Bayern München II (H/22. November/13 Uhr) und 1. FC Kaiserslautern (A/25. November/19 Uhr).

ANZEIGE – #familaliga3tipprunde by HL-SPORTS