Hamberge – Es war ein Vorbereitungsturnier in Dissau. Die dritte Mannschaft des SV Hamberge nahm am vergangenen Sonnabend daran teil, doch der Tag endete in tiefer Trauer. Einer ihrer Mitspieler verstarb nur kurz danach. Tim B. wurde nur 27 Jahre alt. Die Redaktion von HL-SPORTS spricht den Angehörigen, Freunden und Vereinsmitgliedern ihr herzliches Beileid aus. 

Der Verein schrieb auf seiner Instagram-Seite folgendes:

- Anzeige -

„Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter“. 

Wir sind bestürzt, fassungslos und wollen es immer noch nicht wahrhaben. Unser Freund und Spieler Tim ist nach einem gestrigen Vorbereitungsturnier zusammengebrochen und darauf hin bei sich zuhause verstorben. Es ist so unwirklich und nicht zu glauben, aber leider die harte Wahrheit. Er war nicht nur Sohn, Onkel und Freund, sondern auch ein Herzensmensch, der immer direkt, ehrlich und vor allem loyal war. Tim spielte in der ersten, zweiten und zuletzt dritten Herrenmannschaft. Er war in allen Mannschaftsteilen ein sehr gern gesehener Mitspieler, umso trauriger macht es uns, dass so eine wundervolle und einzigartige Persönlichkeit von uns gehen musste. 

Wir wünsche den Familienangehörigen, Freunden und Bekannten in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Tim, wir wünschen dir auf deiner letzten Reise alles Gute und hoffen, dass wir uns irgendwann Wiedersehen werden. 

Ein Teil von uns. 

Deine Jungs vom SVH. 

Bildquellen

  • 120efc6e-678c-4c27-b015-05ee98f72033: Foto: Lobeca
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments