Angreifer Niklas Bibo wird weiter für den SC Rönnau 74 auf Torjagd gehen. Foto: Lobeca/Raasch
Anzeige

Segeberg – Nachdem der SC Rönnau 74 am letzten Wochenende mit Sören Warnick einen neuen Trainer bekannt gegeben hat, wurden unter der Woche Spielergespräche geführt. Mit einem sehr erfreulichen Ergebnis für den Verbandsligisten. Denn Niki Bibo, Thore Thilly, Tim Hamann, Mats Hamann, Janik Rothbrust, Torge Willhoeft, Finn Schönert, Tim Bedei, Torge Schöning, Christopher Porten, Ruven Seydel, Lasse Möller, Leo Reimpell, Thinus Eggert und Rene Flägel, also 15 Kicker, gaben ihre Zusage zu bleiben.

Junge Leute weiter begeistern…

Noch besser: Mit Malte Willhoeft (A-Jugend Eintracht Segeberg) konnte ein Neuzugang präsentiert werden. Noch mehr? Kann passieren, wie Thorsten Krämer, das „Sprachrohr von 74“ einräumt: „Wir sind noch mit einigen interessanten Spielern im Gespräch, um diese von unserem Konzept für die Zukunft zu begeistern und den Kader an der einen oder anderen Stelle zu verbessern.“

Anzeige
AOK