Benjamin Schramm (Trainer VfL Vorwerk)
Foto: Lobeca/Raasch

Lübeck – Draußen ist Ruhe, drinnen wird hart gearbeitet. Die Kaderplanungen bestimmen auch beim VfL Vorwerk die aktuelle Situation. So hat der Kreisliga-Spitzenreiter zwei Neuzugänge für die neue Saison unter Dach und Fach.

Mazlum Yoksul (SV Azadi) und Martin Langner (VfL Bad Schwartau) verstärken das team von Cheftrainer Benjamin Schramm. Der sagt zu HL-SPORTS: „Mazlum ist menschlich und sportlich eine echte Granate. Er ist unheimlich torgefährlich, führt nicht umsonst die Torjägerliste der Kreisklasse mit derzeit 24 Treffern an. Martin ist ein junger Verteidiger, der nun den nächsten Schritt machen möchte und von unserem Weg überzeugt ist.“

Anzeige
AOK