TSV Eintracht Groß Grönau sucht noch zwei Jugendtrainer

Foto: sr

Groß Grönau – Der TSV Eintracht Groß Grönau sucht neue Mitstreiter. Dazu sagte Dieter Weiskircher bei HL-SPORTS: „Unser Verein bietet neben einer familiären Atmosphäre unter anderem zwei mit Flutlichtanlage ausgestattete Sportplätze sowie eine Aufwandsentschädigung.“

Wer zur kommenden Saison den Wunsch hat, aktiv als Fußballtrainer an der Seitenlinie zu stehen und für seine eigene Mannschaft verantwortlich zu sein, für den könnte der TSV Eintracht Groß Grönau vielleicht genau die richtige Adresse sein. Der Verein vom Torfmoor sucht für seine beiden F-Jugend-Mannschaften der Jahrgänge 2013 und 2014, die mit sechs Feldspielern plus Torwart auf Kleinfeld spielen, nämlich jeweils einen Trainer oder eine Trainerin.

- Anzeige -

Aktive Erfahrung als Fußballspieler ist wünschenswert

Grönaus Jugendleiter Weiskircher beschreibt das Anforderungsprofil für den Job beim TSV: „Beide Trainer sollten Fußballer sein beziehungsweise gewesen sein. Entsprechende Lizenzen können sie dann auf unsere Kosten erwerben. Sie sollten zuverlässig sein und Spaß daran haben, mit Kids umzugehen. Bei den Trainingszeiten richten wir uns nach den zeitlichen Möglichkeiten der Trainer.“

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Zwei Fußballplätze mit Flutlicht und eine Aufwandsentschädigung

Neben der fachlichen Fortbildung bietet der Verein erstklassige Trainingsutensilien, einen Kunstrasen- sowie einen Rasenplatz, die beide jeweils mit einer Flutlichtanlage ausgestattet sind, eine Aufwandsentschädigung und ein familiäres Umfeld. Sollte das Interesse geweckt worden sein, können sich Bewerberinnen gerne unter der Telefonnummer 0179-6660340 mit Dieter Weiskircher in Verbindung setzen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.