Lübeck – Ursprünglich war aus dem Umfeld von Veysel Kara durchgesickert, dass sich der 21-jährige, bis zum Sommer bei der U23 des VfB Lübeck kickende, Richtung türkischen Profifußball orientieren wollte. In Trabzon soll der ehemalige Jugendkicker des SC Union Oldesloe, VfL Oldesloe, SV Meddewade oder SV Eichede zur Probe trainiert haben. Zu einem Engagement ist es aber nicht gekommen. Heute vermeldete nun Oberligist FC Dornbreite die Verpflichtung des Offensivspielers. So sagte Trainer Constantin Lüthje: „Wir bekommen mit Veysel Kara einen jungen Spieler dazu, für den die Oberliga kein Neuland ist und der nach kurzer Eingewöhnungszeit eine Verstärkung sein wird.“

Erster Auftritt gegen Rosenstädter?

Kara könnte so womöglich schon am Sonnabend beim Heimspiel gegen Eutin 08 (15 Uhr) sein Debüt feiern, mithelfen die ersten Zähler in der Spielklasse für seinen neuen Club einzufahren.“

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.