Türkischer SV mit Mega-Patzer – direktes Abstiegsendspiel zwischen Rapid II gegen Schwartau

Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Eine große Überraschung gab es am Sonntag in der Kreisliga Süd-Ost. Der TSV Schlutup ring dem Türkischer SV beim 2:2-Unentschieden einen Punkt ab. Damit hat der FC Dornbreite II nun fünf Punkte Vorsprung und kann aus eigener Kraft Meister werden. Der TüSV muss am Mittwoch im Nachholspiel bei Viktoria (heute 3:0 gegen Pansdorf II) gewinnen, sonst geht der Titel vorzeitig an die Reserve vom Steinrader Damm. Die SG Reinfeld/Kronsforde schaffte den Klassenerhalt nach einem 4:0-Erfolg über Rapid II. Auch der SV Schackendorf kann nicht mehr absteigen (1:1 bei Eintracht Segeberg). Der zweite Absteiger hinter den Segebergern wird am kommenden Sonntag zwischen Rapid Lübeck II und SG Bad Schwartau im direkten Abstiegsfinale entschieden. Mehr zur Kreisliga am Montag bei HL-SPORTS.

Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -