TuS Hartenholm bangt nach Niederlage um Luma

Essmet Omid (Trainer beim TuS Hartenholm). Foto: sr

Eichede – Durch die Corona-bedingten Absagen in der Landesliga hätte TuS Hartenholm mindestens mit einem Unentschieden am zweiten Spieltag an die Tabellenspitze springen können. Das misslang, denn die Segeberger verloren beim SV Eichede II klar mit 0:3 (0:2). Dabei hatte sich TuS-Coach Essmet Omid vorgenommen eine „dicke Rechnung“ zu begleichen. Harenholms Sportlicher Leiter Martin Ghafury sagte danach zu HL-SPORTS: „Wir haben heute gegen eine junge Mannschaft gespielt, die ihre Aufgabe solide gemacht hat. Wir haben in der ersten Halbzeit zwei individuelle Fehler gemacht, die bestraft wurden, nicht richtig ins Spiel gefunden und keinen gezielten Spielaufbau hinbekommen. In der zweiten Halbzeit haben unsere Spieler die Vorgaben beherzigt und Sicherheit gewonnen. Nichtsdestotrotz muss es den Schiedsrichter zu denken geben, wenn drei unsere Spieler verletzungsbedingt vom Feld müssen! Unser Spieler Ardit Luma wurde unter Begleitung eines Rettungswagens ins Krankenhaus gefahren. Da müssen die Schiedsrichter die Gesundheit aller Spieler schützen! Wir wünschen Ardit schnelle und gute Besserung. Nun werden wir uns auf unsere Aufgabe nächste Woche fokussieren.“ Die erste Einschätzung lautet Sprunggelenksbruch.

Gerd Dreller (Trainer Büchen-Siebeneichener SV)
Foto: Lobeca/Russau

Dreller darf aus Quarantäne

In einer weiteren Begegnung besiegte TSV Lägerdorf SSC Phoenix Kisdorf mit 4:1. Das abgesagte Spiel zwischen Eichholzer SV und Breitenfelder SV ist für den 12. Dezember neu angesetzt. Und in einem kurzfristig anberaumten Testspiel trennte sich TSV Travemünde 1:1 von Oberligist TSV Pansdorf. Eine gute Nachricht gab es dazu für Gerd Dreller. Der Cheftrainer des Büchen-Siebeneichener SV wurde am Freitag aus der Quarantäne entlassen. Das Gesundheitsamt hob diese nach den Kontakten zu den COVID-19-Infizierten aus Siebenbäumen wieder auf.

- Anzeige -
Siebenbäumen-Trainer Manuel Plähn (links)
Foto: Lobeca/Klebenow

Weitere Absage schon fix

Die Landesliga steht derzeit etwas auf dem Kopf, da die Grün-Weißen von der Hufe derzeit außer Gefecht gesetzt sind. Das zählt noch bis zum kommenden Wochenende, wo die Lauenburger in Eichholz antreten sollten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

2.Spieltag (26./27.9.)

Travemünde – Büchen (abgesagt)
Eichede II – Hartenholm 3:0
Lägerdorf – Kisdorf 4:1
Siebenbäumen – Henstedt (abgesagt)
Breitenfelde – Eichholz (verlegt auf 12.12.)
Spielfrei: Sereetz

1. TSV Travemünde15 : 03
2. SV Eichede II13 : 03
3. TSV Lägerdorf25 : 43
4. TuS Hartenholm23 : 43
5. Breitenfelder SV00 : 00
5. Büchen-Siebeneichener SV00 : 00
5. GW Siebenbäumen00 : 00
5. SV Henstedt-Ulzburg00 : 00
5. Sereetzer SV00 : 00
10. SSC Phoenix Kisdorf11 : 40
11. Eichholzer SV10 : 50