TuS Hartenholm fällt Entscheidung

Absage Blomberg-Cup 2022

Foto: Jens Upahl

Hartenholm – Auf einer außerordentlichen Sitzung hat das zuständige Organisationsteam von TuS Hartenholm entschieden, den für den 21. bis 23. Januar 2022 geplanten Blomberg-Cup nicht stattfinden zu lassen. Der Verein teilte dazu mit folgendes mit:

„Angesichts der aktuellen Entwicklung im Land können wir ein solches Großevent, wie den Blomberg-Cup, nicht guten Gewissens durchführen lassen. Der Amateurfußball hat, ebenso wie der Profifußball, eine gesellschaftliche Verantwortung – vor allem auch in der Außenwirkung. Die Durchführung wäre angesichts steigender Infektionszahlen ein falsches Signal und nach Auffassung des OrgaTeams auch nicht mit vielen anderen Ansätzen der gegenwärtigen Pandemie-Bekämpfung zu vertreten. Wir hoffen daher, dass die Akzeptanz und Anerkennung für diesen Schritt größer sein werden als das Unverständnis derer, die sich auf die Teilnahme und den Besuch unseres Traditionsturniers sehr gefreut hätten.“

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Bildquellen

  • Hallenfußball: Foto: Jens Upahl
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.