Grönauer Reserve mit neuem Trainer und Umbruch

Kenny Siggelkow, Leif Tacking (Eintracht Groß Grönau II)

Groß Grönau – Die 2. Herren des TSV Eintracht Groß Grönau befindet sich im Umbruch und leitet damit eine Neuausrichtung ein. Der Headcoach ist ein alter Bekannter und hat selbst lange in Grönau im Jugend- und Herrenbereich gekickt. Kenny Siggelkow übernimmt die A-Klassenmannschaft vom Torfmoor.

Siggelkow und Tacking als Trainerteam

Siggelkow ist 41 Jahre jung, B-Lizenzinhaber und ihm zur Seite steht Leif Tacking (35) als Co-Trainer. In Grönau, aber auch bei der JFV Hanse, hat er die 2003er und 2002er von der Kreisliga bis in die Oberliga trainiert. In den letzten anderthalb Jahren trainierte er Fortuna St. Jürgen und schaffte zweimal, „unter widrigen Bedingungen den Klassenerhalt. Jetzt freut er sich auf super Bedingungen in Groß Grönau, viele alte Weggefährten und auf die Zusammenarbeit mit der A-Jugend und der 1.Herren“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Kaderplanung noch nicht abgeschlossen

„Der Verein verbindet zukünftig die 1. Herren, 2. Herren und A-Jugend und durch diese Zusammenarbeit der Trainerteams erhoffen wir uns unsere nächsten Ziele zu erreichen. Die ersten Trainingseinheiten mit bekannten Einschränkungen wurden locker zum Kennenlernen und Motivieren genutzt. Alle freuen sich, wieder auf dem Platz zu stehen und sind sicherlich gespannt wie sich die Zusammenarbeit der Mannschaften entwickelt. Die Kaderplanung der 2. Herren ist noch nicht komplett abgeschlossen und es können sich noch leistungsorientierte Spieler bei Kenny unter 0174 6814744 melden.“