- Anzeige -
StartBundesligaVfB LübeckVfB Lübeck: Boland absolviert B-Lizenzschein

VfB Lübeck: Boland absolviert B-Lizenzschein

Trainerlehrgang in Malente

-

Lübeck – In der vergangenen Woche kam es zu einem Trainerlehrgang im Uwe Seeler Fußball Park in Malente. Ungefähr 20 Teilnehmer waren mit von der Partie bei der 90-minütigen Einheit. Zwei bekannte Lübecker Gesichter waren ebenfalls ein Teil dieses Lehrgangs. Mittelfeldspieler Mirko Boland vom VfB Lübeck absolviert aktuell den B-Lizenzschein. Seine Zukunft bei den Grün-Weißen ist noch nicht geklärt. Ein Job auf der Trainerbank in den kommenden Jahren ist nicht auszuschließen. Zusammen mit Lars Hopp hat Boland zur Saison 2021/2022 bereits als Co-Trainer in der Oberliga zeitweise neben Nicklas Loose ausgeholfen. Noch fühlt sich der 37-Jährige jedoch fit genug, um dem Team auf dem Feld zu helfen. Neben Boland war Ex-VfBer Florian Kirschke ebenfalls dabei. Nach dem Karriereende des Schlussmanns zog es Kirschke wieder zurück nach Flensburg. Auch er peilt den Trainerschein zukünftig an.

Vorverkauf überragend

Die Tickets für das letzte Heimspiel der Saison 2023/2024 gehen weg wie warme Semmel. Bis zum Dienstagnachmittag waren bereits über 6.700 Karten für die Begegnung gegen Rot-Weiss Essen abgesetzt. Mit deutlich über 7.000 Zuschauern wird am kommenden Sonnabend zu rechnen sein.

Anzeige
AOK

Wie sollte eurer Meinung nach die Fortsetzung für den HSV Hamburg aussehen?

  • Dem HSVH soll die Lizenz mit Erfüllung der Auflagen uneingeschränkt erteilt werden (57%, 524 Votes)
  • Dem HSVH soll die Lizenz verweigert bleiben (17%, 154 Votes)
  • Bei bestehendem Lizenzentzug sollte der HSVH in der 4. Liga an Stelle der zweiten Mannschaft weiterspielen (12%, 114 Votes)
  • Bei bestehendem Lizenzentzug sollte der HSVH in der 2. Liga als Zwangsabsteiger weiterspielen (10%, 87 Votes)
  • Bei bestehendem Lizenzentzug sollte der HSVH in der 3. Liga weiterspielen (4%, 34 Votes)

Total Voters: 913

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein