- Anzeige -
StartBundesligaVfB LübeckVfB Lübeck: Ältester trifft auf jüngsten Kader

VfB Lübeck: Ältester trifft auf jüngsten Kader

Borussia Dortmund II gastiert auf der Lohmühle

-

Lübeck – Fünf Spiele stehen dem VfB Lübeck in der 3. Liga in dieser Spielzeit 2023/2024 noch bevor, dann heißt es Abschied nehmen. Mit zehn, beziehungsweise elf Zählern Rückstand durch das schlechteste Torverhältnis der Liga von -32 Treffern, ist der VfB realistisch gesehen nicht mehr zu retten. Zum drittletzten Heimspiel gastiert die Zweitvertretung von Borussia Dortmund am Sonnabend um 14 Uhr auf der Lohmühle.

Duell der Gegensätze

Statistisch gesehen verfügen die Dortmunder über den mit Abstand wertvollsten Kader der gesamten Liga, währenddessen befinden sich die Grün-Weißen am komplett anderen Ende der Marktwerttabelle. Mit 22,1 Jahren Altersschnitt ist das Team von Jan Zimmermann das Jüngste des Wettbewerbs. Ebenfalls im Gegenzug der VfB, der mit einem Schnitt von 27,2 Jahren, also über fünf Jahre älter im Durchschnitt, das Schlusslicht belegt. Der BVB befindet sich gesichert auf dem 12. Platz, reist allerdings mit einer längeren Sieglosserie an. Die vergangenen sechs Partien blieben ohne Dreier. Lediglich in der vergangenen Woche reichte es für einen Punkt gegen FC Ingolstadt. Zuvor gab es fünf Niederlagen in Serie. Darunter gleich drei gegen Konkurrenten des VfB im Abstiegskampf (Duisburg, Bielefeld, Mannheim). Das Hinspiel in Dortmund endete 1:1-Unentschieden durch die Tore von Rodney Elongo-Yombo (62.) und Sören Reddemann (66.).

Anzeige

Welches Lübecker Team schafft den Verbleib in der Oberliga?

  • VfB Lübeck II (40%, 180 Votes)
  • FC Dornbreite (18%, 83 Votes)
  • Ist mir egal (18%, 83 Votes)
  • Beide Teams (16%, 71 Votes)
  • Kein Team (7%, 33 Votes)
  • Weiß ich nicht (1%, 5 Votes)

Total Voters: 455

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.