Marvin Thiel ist gegen Hannover nicht dabei. Foto: sr
Anzeige

Lübeck – Was für eine schöne Momentaufnahme! Der VfB Lübeck rangiert seit letztem Sonnabend mit 58 Punkten auf dem Platz an der Sonne in der Regionalliga Nord. Zwei Punkte beträgt der Vorsprung auf den VfL Wolfsburg II (56). Zehn Spiele sind allerdings noch zu absolvieren für die Clubs, von einer Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen ist man meilenweit entfernt. So gilt es nun weitere „Hausaufgaben“ zu erledigen. Am Sonnabend (14 Uhr) besteht dazu, so die Witterungsbedingungen es erlauben, die nächste Möglichkeit. Der Tabellenletzte HSC Hannover gibt seine Visitenkarte ab.

Zwei gesperrte Kicker definitiv nicht dabei…

Verzichten muss Coach Landerl gegen den Aufsteiger allerdings auf mindestens zwei potenzielle Startformations-Anwärter. Marvin Thiel kassierte zuletzt in der Nachspielzeit eine Ampelkarte in Wolfsburg, wird zwangspausieren. Das muss weiterhin auch Ryan Malone, dessen Urteil für den angeblichen „Ellenbogencheck“ beim 4:0-Heimsieg gegen Kiel II als Tätlichkeit bewertet wurde. Drei Spiele ist der Amerikaner nicht dabei, wovon er eines schon fehlte.