Lübeck – Der Einstand des VfB Lübeck in die Spielzeit 2021/2022 in der Regionalliga ist gelungen. Im ersten Auftritt vernaschten die Grün-Weißen den FC St. Pauli II mit 3:0, gaben vor den 2853 Zuschauern ein gutes Bild ab. Dem Spektakel von der Tribüne aus beigewohnt hat auch Morten Rüdiger, der aktuell vereinslos ist, allerdings seit einiger Zeit beim VfB Lübeck am Training teilnimmt

Bleibt „Motte“ womöglich?

Morten „Motte“ Rüdiger signalisierte auf Nachfrage von HL-SPORTS durchaus vorhandenes Interesse, seinen Weg an der Lohmühle, der 26-Jährige stand in der Saison 2020/2021 im Drittligakader des VfB, ein Kreuzbandriss bremste den Mittelfeldspieler aber dort rund 8 Monate aus, fortzusetzen, hofft nun zeitnah Gespräche führen zu können mit den Hauptverantwortlichen der Grün-Weißen.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Alles offen…

Das geredet wird ist sicher, wie VfB-Pressesprecher Christian Jessen bestätigte. „Es wird auf jeden Fall mit ihm gesprochen. Dann muss man schauen ob es passt.“ Am Ende könnte das alles dann wieder einmal eine Frage des Geldes werden, ob man zueinander findet – oder eben auch nicht.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.