VfB Lübeck: Sezer wieder dabei, aber Uzun erneut ein Ausfall

Vorbereitungen auf Heide-Heimspiel laufen

Cemal Sezer (VfB Lübeck). Foto: Lobeca/Michael Raasch

Lübeck – Nachdem am Dienstag das Training beim VfB Lübeck wieder aufgenommen wurde und dabei die Spieler, die am vergangenen Sonntag beim 3:0-Auswärtssieg gegen Teutonia 05 auf dem Platz standen, nur ein leichtes Programm abspulten, ging es für den Rest der Mannschaft draußen auf dem Platz zur Sache. Dabei waren einige U19- und U23-Kicker dabei. „Es wurde intensiv gearbeitet und das auf einem für die Jahreszeit sehr guten Platz“, sagte Lukas Pfeiffer danach bei HL-SPORTS.

Sezer mischt wieder mit

Wieder im Mannschaftstraining dabei ist Cemal Sezer, der gerade in der Verlängerung des Landespokal gegen den Heider SV für zwei Torvorlagen und damit das Erreichen des Endspiels sorgte. Möglich, dass er an diesem Freitag gegen den Landesrivalen wieder zum Einsatz kommt. Fakt ist allerdings, dass Kaniwar Uzun wieder ausfallen wird. Pfeiffer: „Der Rücken hat wieder zugemacht.“ Mateusz Ciapa ist gegen Heide wieder mit dabei. Er hat seine Gelbsperre abgesessen. Am Mittwoch standen zwei Einheiten auf dem Programm, eine draußen und eine im Kraftraum. Die Zeit bis zum Heimspiel am Freitagabend um 19.30 Uhr ist dieses Mal sehr kurz für die Lübecker.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.