Als Zuschauer im Landespokal dabei: Von links: Osarenren Okungbowa, Vjekoslav Taritas, Dren Feka, Tim Kircher, Martin Röser. Foto: sr

Lübeck – Am Montag wurde beim VfB Lübeck am Vormittag auf dem Rasen gearbeitet, am Nachmittag im Bereich Kraft. Lediglich das Torwart-Trio um Benjamin Gommert, Lukas Raeder und Michael Luyambula standen unter Anleitung des Torwarttrainers am Nachmittag bis 16.15 Uhr erneut auf dem Platz.

Bitte lächeln…

Am heutigen Dienstag steht für die Burschen von Cheftrainer Rolf Martin Landerl zunächst normaler Trainingsalltag auf dem Programm. Am Vormittag (10 Uhr) geht es auf Platz eins der Lohmühle. Danach folgt allerdings noch ein Medientermin, werden Fotos gemacht…

Mittendrin….

Auch Martin Röser, Neuzugang vom Karlsruher SC (5 Einsätze in der Saison 2019/2020 in Liga zwei), der auch das Landespokalmatch des VfB gegen den SV Todesfelde schon live in Bad Malente verfolgte, wird nach langer Zwangspause vor Ort sein. Ebenso wie Osarenren Okungbowa. Der Österreicher plagte sich eine geraume Zeit mit einer Knöchelverletzung rum, mischt nun aber langsam wieder mit.

Dren Feka (Muskelfaserriss) und Tim Kircher (Außenbandriss im Sprunggelenk) hingegen können anscheinend weiterhin nicht auf dem Platz mit dabei sein.