Sonntag, 2. Oktober 2022 18:36
- Anzeige -
Start Regionalliga VfB Lübeck VfB Lübeck vs. St. Pauli: Rotation mit Augenmaß – Heimserie soll ausgebaut...

VfB Lübeck vs. St. Pauli: Rotation mit Augenmaß – Heimserie soll ausgebaut werden

-

Lübeck – Auf geht es VfB Lübeck! Nach dem Auswärtsspiel am Donnerstag in der Regionalliga Nord beim Hamburger SV II geht es am Sonntag (14 Uhr) auf der Lohmühle gegen das Reserveteam des FC St. Pauli II weiter. Das Ziel ist klar: Die Grün-Weißen wollen ihre „Weiße Weste“ behalten, möglichst den 5. Heimsieg im fünften Auftritt auf eigenem Terrain einfahren.

Rückkehrer im Kader

Bleibt die Frage: Wie schaut es personell aus? Klar ist, dass Manuel Farrona Pulido (Achillessehne) gegen St. Pauli nicht zur Verfügung steht, aber aktuell im Training längst an seinem Comeback arbeitet. Marius Hauptmann, der beim HSV-Kick zuletzt passen musste, steht wieder zur Verfügung, wird aber wohl zunächst nur auf der Ersatzbank platznehmen. Auch der 2.Torwart, Eric Gründemann (Kapselverletzung im Finger), ist wieder mit von der Partie. Und was ist mit Robin Kölle, der sich beim HSV II eine Fußprellung zuzog, dort vorzeitig ausgewechselt werden musste? „Kölle ist einsatzbereit, steht im Kader“, sagte VfB-Coach Lukas Pfeiffer nach dem Abschlusstraining am Sonnabend, ließ dabei aber offen, ob es für Kölle dann auch für einen Einsatz von Anfang an reicht.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Rotation

Veränderungen in der Startformation wird es im Vergleich zum Donnerstag auf jeden Fall geben. Jannik Löhden wird Niklas Kastenhofer, der in Hamburg ein gutes Match lieferte, in der Innenverteidigung ablösen, auf seine angestammte Position zurückkehren. Im zentralen Mittelfeld könnte Noah Plume für Tarik Gözüsirin zum Zug kommen. Zudem „streiten“ sich Mattis Daube, Vjekoslav Taritas und Robin Kölle (Foto) um die beiden Plätze auf der rechten Außenbahn.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Robin Kölle (VfB Lübeck) musste in Hamburg verletzt runter. Foto: Lobeca/Schlikis

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.